Feiern wir heute noch mit unseren Familien?

 

Das Schulprojekt "Schabbat – Sonntag –Ruhetag" ist ein pädagogisch wertvolles Projekt. Es dient der Völkerverständigung, informiert über das Judentum und regt die Schüler an über ihren eigenen Ruhe- und Familientag nachzudenken. Es wurde bereits an über 250 Schulen bundesweit durchgeführt. 



Wie vermitteln wir Judentum auf eine interessante und anregende Art?

 

Lea Fleischmann StR. a.D. erhielt 2019 das Bundesverdienstkreuz für ihren Einsatz zur Völkerverständigung und für ihre pädagogische Arbeit in Schulen. Sie entwickelt mit unserer Unterstützung  Unterrichtsprojekte und gibt Anregungen und Tools wie man die Schüler für das Judentum  sensibilisiert. Mehr zu ihrer Arbeit unter www.lf-edu.org . Ihr Einsatz spricht sich rum und Sie wurde u.a. vom Beauftragten der Bundesregierung für Jüdisches Leben und den Kampf gegen Antisemitismus, Herrn Dr. Felix Klein für ihre Arbeit gelobt.